Konstruktionsentwürfe

Laborrefiner

Stetig Hochleistungen.

Für Forschungszwecke kann diese Labor-Mahlmaschine für den kontinuierlichen und diskontinuierlichen Mahlbetrieb eingesetzt werden. Der Laborrefiner ist für den Betrieb als Scheiben- (60°) und Flachkegelrefiner (20°) ausgelegt. Mit dem 30 KW-Antriebsmotor ist eine maximale, spezifischen Mahlkantenbelastung von 3,4 N erreichbar. Der Antriebsmotor, ergänzt mit dem Frequenzumrichter, ist drehmomenten- und drehzahlregelbar.

Weitere Informationen

Sie haben noch Fragen zu unseren Referenzprojekten? Zögern Sie nicht und rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail:

Telefon0351-272 20 85-0


Email kontakt@intelligent-
automatisieren.de